Geflügel-Eier-Salat

Rezeptberechnung für 4 - 6 Portionen, je nach Hauptspeise oder Vorspeise

Zutaten
50 g Pinienkerne (geröstet)
2 Eier (hart gekocht)

Zubereitung
Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun rösten,
danach gleich auf einen Teller geben zum Auskühlen.
Eier, 8 - 10 Minuten, in Salzwasser kochen, kalt abschrecken und schälen.
Eigelb entfernen, Eiweiß klein hacken. Bis zur Weiterverarbeitung,
beides beiseitestellen.
In der Zwischenzeit die anderen Zutaten vorbereiten.

Weitere Zutaten
500 g Hühnerfleisch (gekocht, gebraten oder gegrillt)
1 Karotte (gewürfelt oder geraspelt) 
100 g Champignon (frisch oder aus Glas/Dose)
1 Zwiebel (geschält, gewürfelt) / 1 Knoblauch (geschält, gewürfelt)
1 Dose Mais (ca. 250 g)
200 g Joghurt
250 g Mayonnaise

Zum Würzen
Curry / Salz / Zucker / Pfeffer / 2 Teelöffel Kapern
  1 Bund Petersilie
(gewaschen, getrocknet, geschnitten)

Fertigstellung
Hähnchen zerkleinern.
Karotte, Champignon säubern mit Zwiebel und Knoblauch zerkleinern.
Mais abtropfen lassen.
Eigelbe mit einer Gabel zerdrücken, mit Joghurt, Mayonnaise vermischen
und mit den Gewürzen abschmecken.
Alle anderen Zutaten untermischen, eventuell nachwürzen.
Auf Tellern anrichten, mit den Pinienkernen und der Petersilie
bestreuen und servieren.

Schmeckt auch
mit frisch gebackenem Weißbrot oder
mit Pellkartoffeln oder einfach so!

Statt
HÜHNERFLEISCH vom Vortag: Rindfleisch oder Schweinefleisch

Bilder: Marie