Thunfisch-Schifferl „Bali“

Rezeptberechnung für 4 - 8 Personen, je nach Hauptspeise oder Vorspeise

Zutaten
3 - 5 Dosen Thunfisch (in Öl)

2 - 4 Tomaten (reif)
1 - 2 Zwiebeln / 2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie (gewaschen, getrocknet, geschnitten)
16 - 32 Baguette-Scheiben
4 - 7 Kugeln Mozzarella

Zum Würzen
Paprika / Oregano / Salz / Pfeffer

Zubereitung
Thunfisch kurz in einem Sieb abtropfen lassen und zerkleinern.
*** Es sollte noch ein wenig Öl vorhanden bleiben.
Tomaten waschen, Grünansatz ausschneiden. Tomaten vierteln, Saft und Kerne entfernen.
*** Innenleben der Tomaten aufheben, z.B. für Salatsoße!
Zwiebel und Knoblauch schälen mit der Petersilie sehr fein schneiden.
Kleingeschnittenes mit dem Thunfisch vermischen und kräftig mit den Gewürzen abschmecken.
*** Backofen vorheizen.
Baguette in ca. 1,5 - 2 cm, schräge Scheiben schneiden, damit die Form eines Bootes entsteht.
Die Weißbrotscheiben reichlich mit dem Thunfisch-Tomatenmix belegen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
Mit dünn geschnittenen Mozzarella-Scheiben bedecken und mit Paprika bestreuen.
In den Backofen schieben, bis der Mozzarella leicht gebräunt ist oder zu zerlaufen beginnt.

BACKHINWEISE ausgehend von unserem Gasbackofen an Bord
Backofen vorheizen: 5 Minuten bevor das Blech in den Ofen kommt.
Gas-Herd: Stufe 4 *** Backofen im Auge behalten, Temperaturen können schwanken.
Einschub: mittlere Schiene oder den Gegebenheiten anpassen
Ofenzeiten: 10 - 15 Minuten
Ofen abschalten, bei geschlossener Tür, bei einem Blech: 3 - 5 Minuten in der Restwärme fertig backen.
Auf gewünschten Bräunungsgrad achten.

Schmeckt auch
mit Salat

Statt
Baguette: Weißbrot, Toastbrot

   

Bilder: Marie