Puten-Cordon-bleu

Rezeptberechnung für 4 Portionen

Zutaten
4 Putenschnitzel
ca. 60 cm Frischhaltefolie

100 g Speckwürfel
200 g Hartkäse (gerieben) z.B. Gouda, Emmentaler, Bergkäse oder

Zum Würzen
Salz / Paprika / Pfeffer

Weiteres
2 - 4 Esslöffel Mehl / 2 Eier / 200 g Semmelbröseln
 ca. 12 Esslöffel Öl (Raps- oder Sonnenblumenöl)

6 Esslöffel Butterschmalz alternativ Öl mit Butter gemischt
5 Esslöffel Butter (für die fertigen Puten-Cordon-bleu)

Zubereitung
Putenschnitzel von Sehnen und Haut säubern.
Kurz in Flaschen-Wasser halten und dann trocken tupfen.
Schnitzeln nacheinander auf die Hälfte der Frischhaltefolie gegen,
dann den Rest der Folie über das Schnitzel legen und
mit dem Fleischklopfer (glatte Seite) flachklopfen.
Beide Seiten mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Auf eine Fleischhälfte, Speckwürfel und geriebenen Käse verteilen.
Leere Fleischseite auf die belegte Seite klappen. Mit Zahnstochern oder
Metallspießen 3 Seiten verschließen.
*** Panierstraße vorbereiten.
1. Schale für Mehl, 2. Schale für die Eier, gleich darin verschlagen
und 3. Schale für Semmelbrösel. Alles leicht salzen und pfeffern.
Die Puten-Päckchen zuerst in Mehl, dann durch die Eiermasse ziehen, dann jede Seite in die
Semmelbrösel drücken. Etwas abklopfen.
Mit den anderen 3 Puten-Schnitzel genauso verfahren.
***
Backofen vorheizen zum Warmhalten von Teller und Speisen.
Öl mit Butterschmalz in der Pfanne erhitzen.
Putenschnitzel langsam von beiden Seiten goldbraun braten.
Auf einem Küchenpapier legen, überschüssige Fett aufsaugen lassen
und zum Warmhalten in den Backofen geben.
Pfanne erhitzen und Butter darin braun werden lassen.
Puten-Cordon-bleu auf den Teller anrichten, mit brauner Butter beträufeln und servieren.

Zum Warmhalten von Speisen + Essgeschirr, ausgehend von unserem Gasbackofen an Bord
Backofen vorheizen: bevor die Cordon-bleu in die Pfanne kommen.
Gas-Herd: Stufe 1 *** Backofen im Auge behalten, Temperaturen können schwanken.

Statt
Semmelbröseln: gemahlene Mandeln, Haselnüsse, Cornflakes
Putenschnitzel: Hähnchenschnitzel, Schweineschnitzel

Schmeckt auch
mit Salzkartoffel und Gemüse oder
mit Kartoffelsalat und grünen Salat

   

Bilder: Marie