Erbsen-Pflanzerl

Rezeptberechnung, je nach Pflanzerl-Größe 8 - 12 Stück

Zutaten
260 g Kichererbsen (aus der Dose)

280 g Erbsen (aus der Dose)
1 Bund Frühlingszwiebeln (fein geschnitten) alternativ 1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe (geschält, gewürfelt)
1/2 Bund Petersilie (gewaschen, getrocknet, geschnitten)
2 Eier / 2 Esslöffel Senf (mittelscharf)
100 - 150 g Semmelbrösel oder gemischt mit Kokosraspeln, Mandeln oder

Zum Würzen
Prise Zucker / Salz / Pfeffer / Paprikapulver / Currypulver / Chilipulver

Falls vorrätig Baharat, Tandoori, Garam Masala

Weiteres
Rapsöl oder Sonnenblumenöl oder Butterschmalz zum Braten

Zubereitung
Dosen-Inhalte in ein großes Sieb schütten und abtropfen lassen.
Mit der Gabel Kichererbsen und Erbsen zerdrücken.
Eier, Frühlingszwiebel, Knoblauch, Petersilie und Brösel zu den Hülsenfrüchten
geben und gut vermischen. Eventuell noch Brösel einarbeiten.
Mit den Gewürzen kräftig abschmecken.
Probe-Pflanzerl braten, eventuell nachwürzen oder Brösel zufügen.
Hände befeuchten, Pflanzerl in gewünschter Größe formen.
Im Rapsöl, bei geringer Hitze, von beiden Seiten langsam braten.

Schmeckt auch
mit Meerrettich-Quark oder mit Kartoffelsalat oder mit Spitzkohlsalat wie auf dem Foto

Bild: Marie