🏡
Zitronen-Stäbchen

 
Rezeptberechnung für 50 - 60 Stück, je nach Wunschgröße

Zutaten-Vorarbeiten
200 g Marzipan-Rohmasse (sehr weich) / 2 Eier (Größe M)

Zubereitung-Vorarbeiten
* Marzipan und Eier im Mixer so lange rühren, bis sich das
Marzipan aufgelöst hat und eine breiige Masse entstanden ist.

Zutaten-Teig
250 g Butter (weich) / 200 g Puderzucker
1 - 2 Bio-Zitronen ** davon 1 Teelöffel Schalenabrieb,
1 Esslöffel Zitronensaft, Rest für die Füllung
250 g Mehl (Typ 405) / 250 g Speisstärke

Zubereitung-Teig
* Küchenmaschine mit Rührbesen und Knethaken vorbereiten.
* Butter cremig rühren dabei nach und nach Puderzucker,
Zitronenschale und Zitronensaft zufügen.
* Nun die Marzipan-Eier-Mischung einarbeiten.
** Mit dem Knethaken weiterarbeiten.
* Mehl mit Speisestärke sorgfältig mischen, sieben, zur Creme
geben und kurz verkneten.
** Backbleche mit Backpapier oder Silikonmatte belegen.
* Fertigen Teig in eine verschließbare Schale geben und für 1 Stunden
in den Kühlschrank stellen.
** Vorratsdosen mit Deckel sind umweltfreundlicher als Frischhaltefolie!

Weiterverarbeitung-Teig
** Backofen vorheizen, wenn das halbe Blech belegt ist.
* Teig in einen Spritzbeutel oder Gebäckpresse füllen und Stäbchen
auf das Backpapier spritzen.
** Wenn möglich Bleche mit den Rohlingen kaltstellen, dann laufen
diese beim Backen nicht so auseinander.
* Ein Backblech nach dem anderen mit den Rohlingen goldgelb backen.
* Nach Backende mit dem Backpapier vom Blech ziehen und
erkalten lassen.

BACKHINWEISE ausgehend von meinem Elektrobackofen
Backofen vorheizen: wenn das halbe Backblech belegt ist.
Elektro-Herd: 180° C (Ober-/Unterhitze)
Umluft-Herd: 160° C
Einschub: mittlere Schiene
Ofenzeiten: 1. Blech: 15 - 18 Minuten
Ofenzeiten: 2. + jedes weitere Blech: 10 - 12 Minuten
Auf gewünschten Bräunungsgrad achten.

Zutat-Füllung
50 g Marzipan (geraspelt)
1 Esslöffel Puderzucker
*
½ Glas Himbeermarmelade
1 Teelöffel Zitronenschalenabrieb
1 Teelöffel Zitronensaft

Weiterverarbeitung-Füllung
* Marzipan raspeln, Puderzucker zufüge und mit der Gabel
vermischen.
* Himbeermarmelade leicht erwärmen Schalenabrieb, Saft
und Marzipan verrühren.
* Etwas Marmeladenmix auf eine Plätzchenhälfte geben und
mit einem, passendem zweiten Plätzchen leicht zusammendrücken.
* Fortfahren bis alle Plätzchenrohlinge verarbeitet sind.

Zutat-Fertigstellung
50 g Schokoglasur

Fertigstellung
* Schokoglasur langsam über heißem Wasserbad schmelzen
l
assen.
* Die fertigen Plätzchen mit der flüssigen Schokolade verzieren.
* Mindestens 8 Stunden trocknen lassen und dann, erst zur
Vorratshaltung, in eine gut verschließbare Dose geben.

Die gute Idee
Gefrierelemente aus der Kühlung nehmen, mit einem Küchentuch
abdecken, das Blech mit den Rohlingen, bis zum Backen, daraufstellen.

Mutti´s Plätzchenpresse

Bilder: Marie