🏡
Wiener Schoko-Küsschen

Rezeptberechnung für 40 - 50 Stück, je nach Wunschgröße

Zutaten
50 g Zartbitter-Schokolade ** mindestens 50 % Kakao-Anteil

130 g Butter / 80 g Puderzucker / 1 Päckchen Vanillezucker
1 Eigelb (Größe M)
3 Esslöffel Mandellikör (Amaretto)
160 g Dinkelmehl Typ 630 oder Weizenmehl Typ 405  
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 Eiweiß (Größe M) / 1 Prise Salz

Zubereitung
* Zartbitter-Schokolade zerkleinert in eine Schüssel geben und überm warmen
Wasserbad langsam
schmelzen lassen.
* Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührbesen vorbereiten.
* Butter, Puder- und Vanillezucker in der Rührschüssel cremig schlagen.
* Eigelb zufügen, weiter rühren und dabei die flüssige Schokolade und Mandellikör untermischen.
* Mehl mit Puddingpulver sorgfältig vermischen, sieben und einrühren.
** Backbleche mit Backpapier oder Silikonmatte belegen.
** Backofen vorheizen, bevor der Teig in den Spritzbeutel kommt.
* Eischnee mit der Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.
* Den Teig in den Spritzbeutel füllen und kleine Tupfer (Größe etwa wie eine Walnuss) auf die
vorbereiteten Backbleche spritzen und im Backofen, die belegten Blech nacheinander backen.
** Wenn der Plätzchenteig matt erscheint, dann Plätzchen aus dem Ofen nehmen.
* Mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auskühlen lassen.

BACKHINWEISE ausgehend von meinem Elektrobackofen
Backofen vorheizen: bevor der Teig in den Spritzbeutel kommt.

Elektro-Herd: 175° C (Ober-/Unterhitze)
Umluft: 155° C
Einschub: mittlere Schiene
Ofenzeiten: 1. Blech: 10 - 12 Minuten
Ofenzeiten: 2. + jedes weitere Blech: 8 - 10 Minuten
Auf gewünschten Bräunungsgrad achten.

Zutaten-Fertigstellung
100 g Hagebutten- oder Himbeerkonfitüre / 2 Esslöffel Mandellikör

Puderzucker zum Bestäuben

Fertigstellung 
* Konfitüre mit Mandellikör erwärmen und verrühren.          
* Zwei, gleichgroße, Plätzchenhälften mit etwas von der Konfitüre bestreichen und
zusammenkleben.

* Nach 2 - 3 Stunden Trockenzeit, mit Puderzucker bestäuben und in eine gut
verschließbare Dose geben.

HALTBAR bis zu 5 WOCHEN!

Bild: Marie