🏡
Orangen-Zapfen

Rezeptberechnung für 60 – 70 Stück, je nach Wunschgröße

Zutaten
200 g Butter
80 g Zucker / 1 Päckchen Vanillezucker / 1 Prise Salz
1 Ei (Größe M)
1 - 2 BIO-Orangen ** davon 1 Esslöffel Schalenabrieb,
2 Esslöffel Saft und 1 Esslöffel sehr kleingewürfelte Schale
ohne weiße Haut. Rest anderweitig verwerten.
300 g Mehl (Typ 550) / ½ Teelöffel Backpulver

Zubereitung
* Küchenmaschine oder Handquirl mit Rührbesen und Knethaken vorbereiten.
* Butter in der Rührschüssel schaumig schlagen.
* Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei, Schalenabrieb zufügen und cremig rühren.
** Knethaken einsetzen.
* Das Mehl mit dem Backpulver sorgfältig mischen, sieben, zur Fettmasse geben,
zu einem glatten Teig verarbeiten.
* Fertigen Teig in eine verschließbare Schale geben und für 1 Stunde in
den Kühlschrank stellen.
** Vorratsdosen mit Deckel sind umweltfreundlicher als Frischhaltefolie!

Weiteres
Puderzucker zum Ausrollen alternativ Mehl

Weiterverarbeitung
* Auf die Arbeitsfläche, eventuell mit einer Silikonmatte belegen, etwas Puderzucker
streuen und verreiben.
* Vom Teig ¼ abschneiden, Rest wieder kaltstellen, abgeschnittenen
Teig rasch durchkneten.
* Im Puderzucker eine dickere Wurst, ca. 2 - 3 cm Durchmesser, rollen und davon
kleinere Stücke abschneiden.
* Diese wieder dünn, in Puderzucker, ausrollen, ca. ½ cm dick und
ca. 12 - 15 cm lang.
* 2 gleichlange Stränge umeinanderschlingen, oberes Ende rund drücken und
Spitzen etwas zusammendrücken.
** Backbleche mit Backpapier oder Silikonmatten belegen.
** Backofen vorheizen, wenn das halbe Blech belegt ist.
* Geformte Zapfen auf die vorbereiteten Backbleche legen
und goldgelb backen.
* Zwischenzeitlich restlichen Teig verarbeiten. Wenn möglich, Bleche mit den Rohlingen
kaltstellen, dann laufen diese beim Backen nicht so auseinander.
* Wirken die Plätzchen nach der angegebenen Backzeit noch zu weich, aus dem Ofen nehmen
und auf dem Blech abkühlen lassen. Wenn nicht, mit dem Papier vom Blech ziehen und das
Blech für die nächsten Rohlinge erkalten lassen.

BACKHINWEISE ausgehend von meinem Elektrobackofen
Backofen vorheizen: wenn das halbe Backblech belegt ist.
Elektro-Herd: 180° C (Ober-/Unterhitze)
Umluft-Herd: 160° C
Einschub: mittlere Schiene

Ofenzeiten: 1. Blech: 20 Minuten
Ofenzeiten: 2. + jedes weitere Blech: 18 Minuten
Auf gewünschten Bräunungsgrad achten.

Zutaten-Fertigstellung
Saft und Orangenschalenwürfel * siehe oben
70 - 80 g Puderzucker
 ca. 150 g Schokoglasur
** Wenn nicht alles benötigt wird, Rest erkalten lassen und abgedeckt, bis zur
nächsten Gelegenheit,
aufbewahren.

Fertigstellung
* Puderzucker mit 2 Esslöffel Orangensaft sorgfältig verrühren.
* Die abgekühlten Zapfen damit bestreichen und mit etwas Orangenwürfel bestreuen.
* Wieder trocknen lassen.
* Schokoglasur, bei geringer Hitze, über heißem Wasser, langsam schmelzen lassen und
die Zapfen damit verzieren.
* Die abgetrockneten Plätzchen, zur Vorratshaltung, in eine gut verschließbare Dose geben.

Die gute Idee
Wenn keine Möglichkeit besteht die Bleche kalt zu stellen, Gefrierelemente aus der Kühlung
nehmen und mit
einem Küchentuch abdecken, das Blech, bis zum Backen, daraufstellen.

     

Bilder: Marie