🏡
Orangen-Laiberl

Rezeptberechnung für 100 - 110 Stück, je nach Wunschgröße

Zutaten-Vorarbeiten
200 g Marzipan Rohmasse (sehr weich)
2 Eiweiße (Größe M)

Zubereitung-Vorarbeiten
* Marzipan und Eiweiße im Mixer so lange rühren bis sich das Marzipan aufgelöst hat
und
eine breiige Masse entstanden ist.

Zutaten-Teig
250 g Butter (weich) / 200 g Backzucker
1 BIO-Orangen ** davon den Schalenabrieb und 2 - 3 Esslöffel Saft
** restlichen Saft frisch genießen oder in Eiswürfelbeutel füllen und in die Gefriere geben.
2 Eigelbe (Größe M)
320 g Mehl (Typ 405 oder 550) / 220 g Speisstärke (Mondamin)

Zubereitung-Teig
* In der Küchenmaschine mit Rührbesen Butter, nach und nach Backzucker,
Orangenschale und Eigelb zur cremigen Masse rühren.
* Nun die Marzipan-Mischung und vorerst 2 Esslöffel O-Saft untermischen.
* Mit dem Knethaken weiterarbeiten.
* Mehl mit Speisestärke sorgfältig mischen und in die Creme einarbeiten, eventuell
noch etwas O-Saft zufügen. Teig sollte nicht zu fest sein.
** Backbleche mit Backpapier oder Silikonmatte belegen.
* Fertigen Teig in eine verschließbare Schale geben und für 1 Stunden in den Kühlschrank stellen.
** Vorratsdose mit Deckel ist umweltfreundlicher als Frischhaltefolie!

Weiterverarbeitung-Teig
** Backofen vorheizen.
* Mit einem, in Wasser getauchten, Teelöffel Teig abstechen, zu runde oder ovale Laibe formen
und auf das Backpapier geben. Nicht flachdrücken!
Den Teig nacheinander verarbeiten.
* Wenn möglich Bleche mit den Rohlingen kaltstellen, dann laufen diese beim Backen nicht so auseinander.
** Gefrierelemente aus der Kühlung nehmen, mit einem Küchentuch abdecken, und das Blech bis
zum Backen daraufstellen.
* Belegte Backbleche nacheinander goldgelb backen.
* Nach der Backzeit Plätzchen mit dem Backpapier vom Blech ziehen und erkalten lassen.

BACKHINWEISE ausgehend von meinem Elektrobackofen
Backofen vorheizen: wenn das halbe Backblech belegt ist.
Elektro-Herd: 180° C (Ober-/Unterhitze)
Umluft-Herd: 160° C
Einschub: mittlere Schiene
Ofenzeiten: 1. Blech: 15 - 18 Minuten (Blech eventuell drehen)
Ofenzeiten: 2. + jedes weitere Blech: 10 - 12 Minuten
Auf gewünschten Bräunungsgrad achten.

Zutat-Fertigstellung
100 g Kuvertüre

Fertigstellung
* Zerkleinerten Kuvertüre in ein Glas geben und ganz langsam über heißem Wasser schmelzen.
* Mit einem kleinen Löffel die fertigen Plätzchen mit der flüssigen Schokolade verzieren
und abtrocknen lassen.
* Zur Vorratshaltung in eine gut verschließbare Dose geben.

Die gute Idee
Zerkleinerte Kuvertüre in ein Schraubglas geben, dieses in den noch warmen
Backofen (50 - 60 ° C), ohne Deckel, stellen.
Während die Plätzchen abkühlen schmilzt die Schokolade.

Bild: Marie