🏡
Moni´s Nußkuchen

Rezeptberechnung für Kastenform ca. 30 x 11 cm oder Springform Ø 28 cm

Zutaten-Teig
170 g Haselnüsse (gemahlen, geröstet)
** frisch mahlen und in einer beschichteten, fettfreien Pfanne, unter ständigem Rühren, rösten.
Danach gleich
auf einen Teller schütten und erkalten lassen.
In der Pfanne würden die Haselnüsse nachbräunen.

5 Eier (Größe M)
180 g Puderzucker (sieben) / 1 Päckchen Vanillezucker
4 Esslöffel Rum
130 g Mehl (Typ 405) / 1 Päckchen Backpulver
125 ml Rapsöl

Zubereitung
* Haselnüsse mahlen und rösten, beiseitestellen.
** Backform mit Kokosfett ausfetten, mit gemahlenen Nüssen oder Kokosraspeln bestreuen.
* Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührbesen vorbereiten.
* Eier in der Rührschüssel mit Puderzucker und Vanillezucker, mindestens 8 Minuten cremig rühren.
* Vorbereitete Haselnüsse und Rum einarbeiten.
* Mehl mit Backpulver sorgfältig mischen, sieben und löffelweise in die Masse geben.
** Backofen vorheizen. 
* Zum Schluß das Öl langsam, unter ständigem Rühren, in den Teig einlaufen lassen.
* Teig in Kasten- oder Springform füllen und im Backofen backen.

Zutaten-Guss
2 Esslöffel Wasser (heiß)
1 Esslöffel Zucker
3 Esslöffel Rum

Zwischenzeitlich den Guss vorbereiten
* Im heißen Wasser den Zucker auflösen, dann den Rum zufügen und verrühren.
* Nach der Backzeit Kuchen sofort mit der Wasser-Rum-Mischung beträufeln und
noch 10 Minuten in der Restwärme des Ofens stehen lassen.

* Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form erkalten lassen.

BACKHINWEISE ausgehend von meinem Elektrobackofen
Backofen vorheizen: bevor das Öl in den Teig kommt.
Elektro-Herd: 180° C Ober-/Unterhitze
Umluft: 160° C
Einschub: untere Schiene
Ofenzeiten: 30 Minuten / Holz-Stäbchenprobe machen!
Ofen abschalten / Tür geschlossen: 10 Minuten in der Restwärme, mit der übergossenen
Flüssigkeit, fertig backen.

Auf gewünschten Bräunungsgrad achten.

Zutaten-Fertigstellung
Puderzucker zum Bestäuben oder
Schokoglasur zum Bestreichen

Bild: Marie