🏡
Walnuss-Pistazien-Würfel
mit Cremefüllung

Rezeptberechnung für 36 - 60 Stück, je nach Wunschgröße

Zutaten
220 g Walnüsse (gemahlen, geröstet) ** für den Teig und die Creme
** frisch mahlen, in einer fettfreien, beschichteten Pfanne rösten,
danach sofort auf einen Teller zum Abkühlen geben.
*
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Bio-Orange ** davon je 1 Teelöffel Schalenabrieb für den Teig und für die Creme
** Saft frisch genießen oder anderweitig verwerten.
*
5 Eier (Größe M)
1 Prise Salz
100 g Mehl
¼ Teelöffel Zimt
120 g Walnüsse (gemahlen, geröstet) ** von oben
3 Tropfen Bitter-Mandel-Öl

Zubereitung
* Handrührgerät oder Küchenmaschine mit Rührbesen vorbereiten.
* Zucker, Vanillezucker und Schalenabrieb gut vermischen.
* Eier mit Salz solange auf höchster Stufe rühren bis eine hellgelbe Masse entsteht.
Dabei das Zuckergemisch langsam einrieseln lassen.
** Fettwanne mit Backpapier auskleiden. Backofen vorheizen.
* Mehl, Zimt, Walnüsse und Bitter-Mandeln-Öl vermischen und sorgfältig unter die Eiercreme heben.
* Teig in die Fettwanne füllen, glattstreichen und in den vorgeheizten Ofen goldgelb backen.
* Nach Backende, Blech aus dem Ofen nehmen und den Kuchen 3 - 5 Stunden auskühlen lassen.

BACKHINWEISE ausgehend von meinem Elektrobackofen
Backofen vorheizen: während die Eiercreme gerührt wird.
Elektro-Herd: 180° C (Ober-/Unterhitze)
Umlauf-Herd: 160° C
Einschub: mittlere Schiene
Ofenzeiten: 1. Blech: 13 - 18 Minuten
Auf gewünschten Bräunungsgrad achten.

Zutaten-Creme
150 g Butter (weich)
1 Prise Salz
¼ Teelöffel Zimt
1 Teelöffel Orangenschalenabrieb ** von oben
1 Tube Milchmädchen-Creme ** 170 g z.B. von Nestle
100 g Walnüsse ** von oben

Verarbeitung
* Küchenmaschine mit Rührbesen vorbereiten.
* Butter mit Salz, Zimt und Schalenabrieb cremig rühren.
* Langsam den Mildmädchen-Tubeninhalt untermischen.
* Walnüsse sorgfältig unterheben.

Weiteres
Schokokuvertüre dunkel und weiß
Pistazien oder Walnusshälften oder wie es gefällt.

Fertigstellung
* Biskuitboden in 2 gleichgroße Stücke teilen, einen Teil, mit dem Backpapier,
auf
einen stabilen Untergrund heben.
* Boden mit der Hälfte der Creme bestreichen.
* Mit der 2. Teigplatte abdecken und etwas andrücken.
* Diese, gleichmäßig, mit dem Rest der Creme bedecken und für 2 - 3 Stunden kaltstellen.
* Dunkle Kuvertüre, in einem Glas, in der Mikrowelle 160 W, 60 - 90 Sekunden, schmelzen.
* Lauwarm über der Cremefläche verstreichen.
* Weiße Kuvertüre auch schmelzen. Mit dünnen Fäden und Pistazien,
die dunkle Fläche verzieren.
* In einem hohen Gefäß heißes Wasser bereitstellen. Messer immer wieder
eintauchen, trocknen und die Schoko-Oberfläche, in gewünschter Würfelgröße nur einritzen.
Messer säubern und dann erst ganz durchschneiden.
* In einer Vorratsdose im Kühlschrank aufbewahren.
** Gekühlt haltbar ca. 2 - 3 Wochen.

Bild: Marie