🏡
Hefeschräubli mit Honignüssen

Rezeptberechnung für 6 - 8 Stück, je nach Wunschgröße

Zutaten-Vorteig
100 ml Milch (warm) / 42 g Hefe (frisch) / 1 Teelöffel Zucker

Zubereitung-Vorteig
* Milch leicht erwärmen.
* Hefe zerbröckeln, mit Zucker in der Milch verrühren bis Hefe und Zucker aufgelöst sind.
* Bis zur Weiterverarbeitung, abgedeckt, beiseitestellen.
* Nun die weiteren Zutaten vorbereiten und abwiegen.

Zutaten-Teig
500 g Mehl (Type 550) / 90 g Zucker / 1 Prise Salz
1 Bio-Zitrone ** davon 1 Teelöffel Schalenabrieb
** restlichen Schalenabrieb in ein Schraubglas, Saft in Eiwürfelbeutel und ab in die Gefriere.
Oder anderweitig verwerten.
125 g Quark (20 %) / 125 g Butter (sehr weich) / 2 Eier (Größe M)

Zubereitung
* Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Knethaken vorbereiten.
* Gesiebtes Mehl, Zucker, Salz, Schalenabrieb, Butter und Eier in der Rührschüssel vermischen.
* Langsam den Vorteig einarbeiten.
* 3 Minuten auf kleiner Stufe und weitere 5 Minuten auf nächsthöherer Stufe kneten.
* Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und ca. 60 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit Honig-Nüsse vorbereiten.

Weiteres
2 Esslöffel Honig / 3 Esslöffel Nüsse (gehackt)
1 Eigelb (Größe M)

Verarbeitung
* Honig in einer Pfanne schmelzen lassen.
* Die gehackten Wunschnüsse zufügen und unter ständiger Beobachtung karamellisieren lassen.
** Nicht zu dunkel werden lassen!
* Auf ein, leicht geöltes, Backpapier geben und abkühlen lassen.

Fertigstellung
** Backblech mit Backpapier oder Backfolie auslegen.
* Den gegangenen Hefe-Teig noch einmal durchkneten und in 6 - 8 dünne Stränge rollten.
* Je einen Strang zum Hufeisen legen und die beiden Stränge miteinander verdrehen.
* Die Enden leicht zusammendrücken und auf das vorbereitete Backblech legen.
* Abgedeckt 20 Minuten gehen lassen.
* Eigelb mit einem Esslöffel Wasser verrühren und die Hefeteile damit bestreichen.
* Mit den abgekühlten Nüssen belegen, etwas andrücken und in den Backofen schieben.

BACKHINWEISE ausgehend von meinem Elektrobackofen
Backofen vorheizen: 10 Minuten, bevor die Schräubli in den Ofen kommen.
Elektro-Herd: 180° C (Ober-/Unterhitze)
Umluft: 160° C
Einschub: mittlere Schiene
Ofenzeiten: 13 - 18 Minuten
Ofen abschalten / Tür geschlossen: eventuell 2 - 3 Minuten Restwärme zum Fertigbacken nutzen.
Auf gewünschten Bräunungsgrad achten.

Gut zu wissen
für Allergiker ohn Honig-Nußbelag

Bild: Marie